Connect with us

Netmonk

Dürfen Kinder wirklich jeden Tag Eis essen?

Gesundheit

Dürfen Kinder wirklich jeden Tag Eis essen?

In diesem Jahr hat uns der Sommer sehr viel Freude bereitet. Das Thermometer sank in den letzten zwei Monaten kaum unter die 20-Grad-Marke. Schon erwischen wir uns, wie wir nach dem Kindergarten oder Hort mit unseren Kindern die Eisdiele ansteuern. Doch dürfen Kinder wirklich jeden Tag Eis essen?

Dürfen Kinder wirklich jeden Tag Eis essen?

Eis ist einer der Klassiker an sonnig heißen Tagen. Ich selbst kann der süßkalten Versuchung fast nie widerstehen. Können wir es mit unserem Gewissen vereinbaren, mit unseren Kindern jeden Tag ein Eis zu schlemmen?

Ernährungsexpertin Dagmar von Cramm bringt etwas mehr Licht ins Dunkel, indem sie den Speiseplan des Tages unter die Lupe nimmt. gab es zum Frühstück oder Mittag schon etwas Süßes, sollten wir uns den Weg an der Eisdiele vorbei lieber sparen. Zu den gängigsten Fett- und Zuckerfallen gehören Sahneeis und Parfait.

Cramm empfiehlt selbst aktiv zu werden und zuhause ein gesundes Eis selber zu machen. Wir haben es ab sofort selbst in der Hand, was in die Waffel kommt und können uns die eine oder andere Kugel Eis gönnen. Dafür eignen sich beispielsweise geeiste Fruchtpürees. Dafür brauchst du nicht einmal eine Eismaschine.

Gehe bewusster mit deiner Ernährung um und bringe deinem Kind bei, das Süßigkeiten etwas ganz Besonderes sind, die nicht regelmäßig auf dem Teller landen. Die Bundeszentrale für Gesundheit geht so weit und zelebriert den süßen Genuss, der nur gelegentlich auf dem Plan steht.

Süßigkeiten für Kinder richtig einteilen

Ich finde, auch im Sommer solltet ihr eine süße Wochenration vereinbaren. So landet in einer Schatulle all das, was dein Kind über die Woche naschen darf. Für das Eis gibt es Gutscheine, die sie dann einlösen können.

Schnelles Eis für Kinder selber machen

Du hast kein Eis zuhause? Einen Stiel oder kleinen Löffel mit dem Griff in eine Monsterbacke oder einen Fruchtzwerg. Nach ein paar Stunden, nimmst du ein leckeres Eis aus dem Gefrierfach.

Ich habe für mich die Formen für Eis am Stiel entdeckt. So entsteht aus einer 1 : 1 Wasser-Zuckerlösung und Smoothies oder Fruchtsaft ein gesundes Leckeis, das noch dazu viel günstiger als die Fertigprodukte im Supermarkt sind.

Jetzt weiterlesen
und nicht verpassen:

Interessantes in Gesundheit

To Top